fbpx STANDARD @IMPORT

Meditation über Die drei Hauptaspekte des Pfades zur Erleuchtung

  Woche 1 | 2. – 6. Jan

       Woche 2 | 7. – 12. Jan – findet leider nicht statt

Die Anleitungen in Die drei Hauptaspekte des Pfades sind Ratschläge aus dem Herzen Je Tsongkhapas, des Gründers der neuen Kadampa-Tradition.

Gen Rigden wird die Unterweisungen, die beim internationalen Herbstfestival der NKT-IKBU in Arizona/USA dieses Jahr gegeben wurde, aufgreifen und dieses sechstägige Retreat leiten, auf der Grundlage der Unterweisungen in Der Spiegel des Dharma mit Ergänzungen des Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso. Der Schwerpunkt liegt auf den Kontemplationen, wie reine Entsagung – der Wunsch, einen tiefsten geistigen Frieden zu erfahren – und Bodhichitta erzeugt werden, und wie wir uns in der richtigen Sicht der Leerheit schulen. Dieses Retreat findet in Englischer Sprache statt mit Übersetzung ins Deutsche, falls benötigt. 

[Programm: Das Retreat beginnt am 02. Januar abends mit der Einführung und endet am 6. Januar nach der zweiten Sitzung mit dem Mittagessen. Jede Sitzung besteht aus kurzen Meditationsanleitungen, gesungenen Gebeten (auf Deutsch) und eigentlicher Meditation. Zeit der Stille: Bis zum Mittag wird Schweigen geübt.]

 

Mit Übernachtung:

Kursgebühr und drei vegetarische Mahlzeiten sind im Übernachtungspreis mitinbegriffen.

Premium Einzelzimmer: 87€ pro Person pro Nacht
Einzelzimmer: 79€ pPpN
Zweibettzimmer: 68€ pPpN
Mehrbettzimmer (4 Einzelbetten): 56€ pPpN
Schlafsaal (Stockbetten): 45€ pPpN  (bitte eigenen Schlafsack und Handtuch mitbringen (Kopfkissen und Spannbettlaken sind vorhanden).

Ohne Unterbringung möglich (siehe Buchungsformular), dann ist die Kursgebühr 25€ pro Tag. Mittagessen 6€, Abendessen 4€.

Gestaffelte Preise mit Vergünstigung je nach Länge des Retreats:

 

Gen Rigden ist der Lehrer am KMC Deuachen (Portugal) und seinen Zweigstellen und buddhistischer Mönch, der sein Leben dafür gewidmet hat, anderen zu helfen ihre täglichen Probleme durch die Praxis des modernen Kadampa-Buddhismus zu lösen.

Seine herzliche Art, sein Sinn für Humor und seine Klarheit bei der Präsentation der Lehren ermutigen uns, uns in Meditation zu schulen und die Lehren Buddhas aufrichtig in unserem Leben in die Praxis umzusetzen.

Ein glückseliges Herz – die mündlichen Anleitungen des Mahamudra

  Woche 3 | 13. – 19. Jan 2020

        Woche 4 | 20. – 26. Jan 2020

Das Winterretreat 2020 bietet die perfekte Gelegenheit, dich in den fünf großen hinführenden Vorbereitungen und den fünf Stufen des Mahamudra zu schulen. Das Retreat basiert auf den Mündlichen Anleitungen des Mahamudra, was die Essenz von Buddhas Sutra- und Tantralehren ist, und wird mit den Gebeten Die Hunderte von Gottheiten des Freudvollen Landes gemäß Höchstem Yoga Tantra ausgeführt. In der ersten Retreatwoche konzentrieren wir uns auf die Meditationen über ruhiges Verweilen und höheres Sehen. In der zweiten Retreatwoche dann betonen wir die Yogas des Zentralkanals, des Tropfen und Windes, wodurch wir schlussendlich lernen, die inneren Winde in den Zentralkanal, in den unzerstörbaren Tropfen in unserem Herzen aufzulösen. In beiden Wochen schulen wir uns ebenfalls in den vier großen vorbereitenden Führern der Zuflucht, Reinigung, Mandaladarbringung und des Guru Yoga – was unsere Mahamudra Meditation erfolgreich macht. Sitzungen werden angeleitet. Falls benötigt ist Übersetzung ins Englische verfügbar. 

Die Retreatwochen 3 und 4 beginnen jeweils am 13. bzw. 20. Januar abends mit der Einführung und enden am 19. bzw. 26. Januar nach der zweiten Sitzung mit dem Mittagessen. Jede Sitzung besteht aus kurzen Meditationsanleitungen, gesungenen Gebeten (auf Deutsch) und eigentlicher Meditation. Vormittags wird bis zum Mittagessen Schweigen geübt.

 

Sitzungszeiten (1-1,5h):

Montag (erster Tag):
20:00 – Einführung

Tagesablauf während des Retreats:
08:00 – 1. Sitzung
11:00 – 2. Sitzung
16:00 – 3. Sitzung
19:30 – 4. Sitzung

Sonntag(letzter Tag):
08:00 – 1. Sitzung
11:00 – 2. Sitzung

Schweigen:
Während des Retreats wird halbtags geschwiegen (bis Ende der zweiten Sitzung).

Shuttle:
Montag: von Schwante Bahnhof nach Tharpaland KMC um 17:30.
Sonntag: von Tharpaland KMC nach Schwante Bahnhof um 13:50.

Sprache:
deutsch (Englische Übersetzung auf Anfrage möglich

Mithilfe:
Das Tharpaland KMC ist ein buddhistisches Zentrum. Daher werden alle Kurse von freiwilligen Helfern organisiert und betreut. Aus diesem Grund ist es üblich, dass jeder Teilnehmer eingeladen ist, bei gewissen Aufgaben wie Gemüse schneiden, Abwasch, aufräumen etc. zu helfen.

Beginn und Ende des Retreats:
Das Retreat beginnt am Montag Abend um 18 Uhr mit dem Abendessen. Gerne kannst du schon ab 16:30 anreisen, um dich einzurichten und umzuschauen. Das Retreat endet am Sonntag Mittag nach dem Mittagessen gegen 14 Uhr.

Mit Übernachtung:

Kursgebühr und drei gesunde vegetarische Mahlzeiten sind im Übernachtungspreis mitinbegriffen.

Premium Einzelzimmer: 87€ pro Person pro Nacht
Einzelzimmer: 79€ pPpN
Zweibettzimmer: 68€ pPpN
Mehrbettzimmer (4 Einzelbetten): 56€ pPpN
Schlafsaal (Stockbetten): 45€ pPpN  (bitte eigenen Schlafsack und Handtuch mitbringen (Kopfkissen und Spannbettlaken sind vorhanden).

Ohne Unterbringung möglich (siehe Buchungsformular), dann ist die Kursgebühr 25€ pro Tag. Mittagessen 6€, Abendessen 4€.

Gestaffelte Preise mit Vergünstigung je nach Länge des Retreats:

Gen Ananda ist der Lehrer am Tharpaland Kadampa Meditationszentrum und lehrt seit über 20 Jahren Meditation und Buddhismus. Er ist seit 2003 der nationale spirituelle Leiter des Kadampa Buddhismus für Deutschland und wird für sein tiefes, praktische Verständnis der Lehren Buddhas geschätzt.