fbpx STANDARD @IMPORT

Liebe ohne Ansprüche – Konflikte ohne Wut

  22. Februar 14:30 – 17:30

Oft mischen sich in unsere Liebe – ungewollt und unmerklich – Ansprüche und Erwartungen an den anderen. Sie hindern uns daran, unser Glück mit unseren Lieben zu genießen und machen unsere Beziehungen schwierig. Bei Meinungsverschiedenheiten und Konflikten kann dann unsere Zuneigung in herzliche Abneigung umschlagen. In der buddhistischen Lehre finden wir Methoden, die uns helfen, unsere Liebe reiner werden zu lassen. Und auf Konflikte ohne Ärger und Wut zu reagieren.

Sitzungszeiten:
14:30 – 17:30  Zwei Sitzungen mit Kaffeepause und Keksen

Schweigen:
nein

Sprache:
deutsch

 

18 Euro

 

Info folgt

Meditieren lernen

  28. Juni 14:30 – 17:30

Wir alle haben das Potenzial, ein tiefes Gefühl von Verbundenheit, Wärme und Mitgefühl für andere zu erfahren, für unsere Partner, Familie, Freunde und andere. Auf diesem Kurs wirst du drei sehr praktische, inspirierende und transformative Meditationen kennenlernen, die dir helfen, deine Liebe und dein Mitgefühl für andere zu vergrößeren. Durch diese Meditationen können wir selbst erleben, dass wir umso glücklicher werden, je mehr unser Mitgefühl für andere wächst. Wir werden feststellen, dass sich unsere Probleme – insbesondere in unseren Beziehungen – durch diese besondere Einstellungen auflösen.

Sitzungszeiten:
14:30 – 17:30 Zwei Sitzungen mit Kaffeepause und Keksen

Schweigen:
nein

Sprache:
deutsch

 

18 Euro

 

Die heilenden Meditationen des Medizin Buddha

  11. Juli (Tageskurs)

Wir alle haben das Potenzial, ein tiefes Gefühl von Verbundenheit, Wärme und Mitgefühl für andere zu erfahren wie unseren Partner, Familie, Freunde. Auf diesem Kurs wirst du drei sehr praktische und transformative Meditationen kennenlernen, die dir helfen, deine Liebe und dein MItgefühl für andere zu vergrößeren. Wir werden feststellen, dass sich unsere Probleme, insbesondere in unseren Beziehungen, durch die Praxis der liebenden und des Mitgefühls Güte auflösen.

Sitzungszeiten:
10:00 – 15:30 3 Sitzungen mit Mittagessen

Schweigen:
nein

Sprache:
deutsch

 

30 Euro inkl. Mittagassen

 

Gen Kelsang Ananda ist der Zentrumslehrer des Tharpaland Kadampa Meditationszentrums (KMC) bei Berlin. Er ist ein moderner buddhistischer Mönch und sehr erfahrener Lehrer der Neuen Kadampa Tradition, der sich seit 23 Jahren unter der Leitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche mit dem Studium und der Praxis des Kadampa Buddhismus beschäftigt. Er ist außerdem Zentrumslehrer am Kadampa Meditationszentrum Berlin und nationaler spiritueller Leiter der Neuen Kadampa Tradition für Deutschland.

Gen Ananda besitzt eine langjährige Erfahrung darin, Buddhas Lehren von Sutra und Tantra zu lehren. Er ist für sein gutes Herz, sein tiefes, praktisches Verständnis und seine Zugänglichkeit bekannt.