fbpx STANDARD @IMPORT

Vajrasattva Retreat: Ströme reinigenden Nektars

6. – 8. Dezember

Negative Handlungen sind die Hauptursachen aller Probleme in diesem und in unzähligen künftigen Leben. Insbesondere sind sie das Haupthindernis, um spirituelle Erfahrungen zu gewinnen. Deshalb müssen wir sie definitiv mittels Reinigungspraxis reinigen. Buddha lehrte viele Formen der Reinigung, aber die beste ist die Meditation und Rezitation von Vajrasattva – dem Buddha der Reinigung. Sitzungen am Wochenende werden von Gen Ananda angeleitet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, das Retreat ungeleitet fortzuführen.

Einführung:
Freitag 20:00 Uhr

Sitzungszeiten Samstag und Sonntag:

  1. Sitzung:  9:00 – 10:30 Uhr
  2. Sitzung: 11:30 – 13:00 Uhr
  3. Sitzung: 16:00 – 17:30 Uhr
  4. Sitzung: 19:00 – 20:30 Uhr

Mit Übernachtung:

Kursgebühr und drei gesunde vegetarische Mahlzeiten sind im Übernachtungspreis mitinbegriffen. 

Premium Einzelzimmer:  87€ pro Person pro Nacht
Einzelzimmer:  79€ pPpN
Zweibettzimmer: 68€ pPpN
Mehrbettzimmer (4 Einzelbetten): 56€ pPpN
Schlafsaal (Stockbetten): 45€ pPpN  (bitte eigenen Schlafsack und Handtuch mitbringen (Kopfkissen und Spannbettlaken sind vorhanden).

Ohne Unterbringung möglich (siehe Buchungsformular), dann ist die Kursgebühr 15€ pro Tag. Mittagessen 6€, Abendessen 4€.

Für Teilnehmer mit Zentrumskarte von Tharpaland KMC und KMC Berlin entfällt die Kursgebühr von 15€ pro Tag für ungeleitete Retreats (Samstag / Sonntag). 

Dieses Retreat wird am Wochenende geleitet, aber kann bis zu 5 weiteren Tagen ungeleitet verlängert werden.

Gen Kelsang Ananda ist der Zentrumslehrer des Tharpaland Kadampa Meditationszentrums (KMC) bei Berlin. Er ist ein moderner buddhistischer Mönch und sehr erfahrener Lehrer der Neuen Kadampa Tradition, der sich seit 23 Jahren unter der Leitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche mit dem Studium und der Praxis des Kadampa Buddhismus beschäftigt. Er ist außerdem Zentrumslehrer am Kadampa Meditationszentrum Berlin und nationaler spiritueller Leiter der Neuen Kadampa Tradition für Deutschland.

Gen Ananda besitzt eine langjährige Erfahrung darin, Buddhas Lehren von Sutra und Tantra zu lehren. Er ist für sein gutes Herz, sein tiefes, praktisches Verständnis und seine Zugänglichkeit bekannt.

 

OM MANI PÄME HUM – Gebete und Bitten an den Buddha des Mitgefühls

  28. – 30. Dezember 2019

Unser Mitgefühl ist unser gutes Herz, und seine Entwicklung ist das Herz spiritueller Schulung. Wir üben in diesem besonderen Retreat das Sadhana (oder rituelle Gebet), um dem Buddha des Mitgefühls innerlich näher zu kommen. Es heißt, dass der Nutzen, diese Sadhana Praxis zu üben, unermesslich ist. In erster Linie üben wir auf Grundlage der Anleitungen in Der Spiegel des Dharma mit Ergänzungen die Schulung im Reinigen und Umwandeln der sechs Arten von Lebewesen – was eine äußerst gesegnete Anleitung ist, die aus der Ganden Emanationsschrift stammt. Mit Gen Ananda.
 
Sitzungszeiten:
  1. Sitzung:  7:30 – 9:00 Uhr
  2. Sitzung: 11:00 – 12:30 Uhr
  3. Sitzung: 16:00 – 17:30 Uhr
  4. Sitzung: 19:30 – 21:00 Uhr

Preise beinhalten Unterkunft, Retreatsitzungen und drei Mahlzeiten am Tag:

  • Premium Einzelzimmer: 212€
  • Einzelzimmer:  193€
  • Zweibettzimmer: 166€
  • Mehrbettzimmer:  137€
  • Schlafsaal:  110€   bitte eigenen Schlafsack und Handtuch mitbringen (Kopfkissen und Spannbettlaken sind vorhanden)

Ankunft in Tharpaland: Die Anmeldung öffnet am Samstag, 28. Dezember um 16:30 Uhr und das Retreat endet am Montag, 30. Dezember mit Mittagessen um 13.00 Uhr.

Gen Kelsang Ananda ist der Zentrumslehrer des Tharpaland Kadampa Meditationszentrums (KMC) bei Berlin. Er ist ein moderner buddhistischer Mönch und sehr erfahrener Lehrer der Neuen Kadampa Tradition, der sich seit 23 Jahren unter der Leitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche mit dem Studium und der Praxis des Kadampa Buddhismus beschäftigt. Er ist außerdem Zentrumslehrer am Kadampa Meditationszentrum Berlin und nationaler spiritueller Leiter der Neuen Kadampa Tradition für Deutschland.

Gen Ananda besitzt eine langjährige Erfahrung darin, Buddhas Lehren von Sutra und Tantra zu lehren. Er ist für sein gutes Herz, sein tiefes, praktisches Verständnis und seine Zugänglichkeit bekannt.