Seite auswählen

Ven Geshe-la

 

Stuienprogramme

 

Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso hat drei besondere spirituelle Programme zur buddhistischen Psychologie, Philosophie und Anleitungen zur Meditation zusammengestellt, sowie Retreats (Meditationen in Zurückgezogenheit) für Praktizierende aller Stufen. Der Schwerpunkt liegt in der Integration der Lehre Buddhas in den Alltag, damit wir unsere Progleme lösen und immerwährenden Frieden und Glück in der Welt verbreiten können.

“… Es gibt drei Gründe, die dafür sprechen, dass wir die Lehre Buddhas studieren und praktizieren müssen: um Weisheit zu entwickeln, um unser Mitgefühl zu fördern und um einen friedvollen Geisteszustand zu bewahren. Wenn wir nicht danach streben, unsere Weisheit zu entwickeln, wird uns die endgültige Wahrheit – die wahre Natur der Wirklichkeit – immer verschlossen bleiben. Obwohl wir uns Glück wünschen, bringt uns unsere Unwissenheit dazu, nichttugendhafte Handlungen auszuführen, die die Hauptursache all unserer Leiden sind. Wenn wir unser Mitgefühl nicht fördern, zerstört unsere eigensüchtige Motivation die Harmonie und die guten Beziehungen zu anderen Lebenwesen. Wir finden keinen Frieden und haben keine Chance, reines Glück zu finden. Ohne inneren Frieden ist äußerer Frieden nicht möglich. Wenn wir keinen friedvollen Geisteszustand bewahren, sind wir nicht glücklich sein, selbst unter den besten Bedingungen. Wenn andererseits unser Geist friedvoll ist, sind wir glücklich, auch wenn die äußeren Umstände unangenehm sind. Deshalb ist die Entwicklung dieser Qualitäten von größter Wichtigkeit für unser tägliches Glück.”

~ Acht Schritte zum Glück, Geshe Kelsang Gyatso ~

Diese Programme sind besonders gut für den modernen Lebensstil geeignet. Tharpaland bietet diese drei Studienprogramme an:

 

Grundlagenprogramm

Im November 2015 beginnen wir Acht Schritte zum Glück mit Gen Kelsang Devi zu studieren. Bitte schreibe an education@tharpaland.org für weitere Informationen oder um teilzunehmen.

Das Grundlagenprogramms bietet die Möglichkeit, unser Verständnis und unsere Erfahrung des Buddhismus durch das systematische Studium von sechs Texten zu vertiefen:

1. Freudvoller Weg des Glücks – ein Kommentar zu Atishas Lamrim-Unterweisungen, die Stufen des Pfades zur Erleuchtung.
2. Allumfassendes Mitgefühl – ein Kommentar zu Bodhisattva Chekhawas Geistesschulung in sieben Punkten
3. Acht Schritte zum Glück – ein Kommentar zu Bodhisattva Langri Tangpas Acht Verse der Geistesschulung.
4. Das neue Herz der Weisheit, ein Kommentar zum Herz-Sutra.
5. Sinnvoll zu betrachten – ein Kommentar zu Shantidevas Leitfaden für die Lebensweise eines Bodhisattvas.
6. Den Geist verstehen –  eine ausführliche Erklärung des Geistes, die auf den Werken der buddhistischen Gelehrten Dharmakirti und Dignaga basiert.

Das Studium und die Praxis dieser Texte bringen uns viele Vorteile: 

Freudvoller Weg des Glücks – Wir erlangen die Fähigkeit, alle Unterweisungen Buddhas, sowohl Sutra als auch Tantra, in die Praxis umzusetzen. Wir können leicht Fortschritte erzielen udn die Studen des Pfades zum höchsten Glück der Erleuchtung vollenden. Von einem praktischen Standpunkt aus betrachtet, ist Lamrim der Hauptteil der Lehre Buddhas, ähnlich einem Stamm, und die anderen Unterweisungen gleichen Zweigen.

Allumfassendes Mitgefühl und Acht Schritte zum Glück – Wir erlangen die Fähigkeit alle Unterweisungen Buddhas in unser Leben zu integrieren und alle unsere Probleme zu lösen.

Das neue Herz der Weisheit – Wir erlangen eine Realisation der endgültigen Natur der Wirklichkeit. Durch diese Realisation können wir die Unwissenheit des Festhaltens am Selbst beseitigen, die die Wurzel all unseres Leidens ist.

Sinnvoll zu betrachten – Wir verwandeln unsere täglichen Aktivitäten in die Lebensweise eines Bodhisattvas. Damit wird jeder Moment unseres Lebens bedeutungsvoll.

Den Geist verstehen – Wir verstehen die Beziehung zwischen unserem Geist und den äußeren Objekten. Wenn wir verstehen, dass die Objekte von unserem subjektiven Geist abhängen, dann können wir die Art und Weise wie uns Objekte erscheinen, verändern, indem wir unseren Geist verändern. Allmählich erlangen wir die Fähigkeit, unseren Geist zu kontrollieren und auf diese Weise all unsere Probleme zu lösen.

 

Lehrerausbildungsprogramm

book-New-Guide-to-Dakini-Land-3d

Das Lehrerausbildungsprogramm ist für diejenigen bestimmt, die sich zu authentischen Dharmalehrern ausbilden lassen wollen. In Ergänzung zum Studium von vierzehn Texten aus Sutra und Tantra, die die sechs Texte des Grundlagenprogramms beinhalten, werden an die Schülerinnen und Schüler gewisse Anforderungen bezüglich Verhalten und Lebensweise gestellt, und zudem müssen sie eine bestimmte Anzahl von Meditations-Retreats absolvieren.

Im Lehrerausbildungsprogramm in Tharpaland studieren wir momentan New Guide to Dakini Land mit Gen Kelsang Devi. Wenn du daran interessiert bist oder Fragen dazu hast, kontaktiere bitte education@tharpaland.org für weitere Informationen und um dich einzuschreiben.