Praktische Informationen über Retreat

 

Meditation
Retreater können sich aussuchen, ob sie lieber auf einem Kissen auf dem Boden sitzen oder auf einem Stuhl. Einfach wählen, was am bequemsten ist.

In den Pausen zwischen den Meditationssitzungen
Jeden Tag hat man Zeit, sich zu entspannen und im wunderschönen Wald in der Umgebung spazierenzugehen. Jeder, der an einem Gruppenretreat teilnimmt, hilft zudem mit einem kleinen Job zu übernehmen, damit das Retreat reibungslos verlaufen kann.

Mahlzeiten
Das Frühstück und zwei gesunde und nahrhafte Mahlzeiten werden jeden Tag serviert. Alle Mahlzeiten sind entweder vegetarisch oder vegan. Für Allergiker wird auch eine weizenfreie Option angeboten. (Leider ist es uns derzeit nicht möglich, weitere besondere Ernährungswünsche anzubieten.)
Bitte mindestens 48 Stunden vor Anreise bescheid geben, daß ein zusätzliches Mittag- oder Abendessen am Anreisetag erwünscht ist, danke! Mittagessen gibt es um 13 Uhr, Abendessen um 18 Uhr.

Unterbringung
Wir bieten verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten an: Einzelzimmer mit gemeinsam genutzen Badezimmern, Mehrbettzimmer und Schlafsaal.
Retreater haben Zugang zu Duschmöglichkeiten, einer Waschmaschine, einem kleinen Shop für kleine Snacks und Tsog-Darbringungen und einen kleinen Shop mit Dharma-Büchern und -Gegenständen. (Leider haben wir momentan keine behindertengerechte Unterbringung).

Was muß ich mitbringen
In den Einzel- und Mehrbettzimmern ist Bettwäsche und ein Handtuch vorhanden. Im Schlafsaal bringen Sie bitte einen Schlafsack und ein Handtuch mit. (Spannbettlaken, Kopfkissen und -bezug sind vorhanden).
Bitte bringen Sie eine Taschenlampe mit, genauso wie warme Kleidung für den Winter, wie z.B. Stiefel, Handschuhe, Mütze, Wollsocken und leichtere Kleidung für den Sommer, Toilettenartikel, einen leisen Wecker (am besten ein Funkwecker mit Vibrationsalarm) und Hausschuhe.
Da wir nur einen kleinen Shop mit Tsog-Darbringungen und mit Dharma-Gegenständen haben, wäre es gut, wenn Sie alles andere für Ihren Bedarf mitbringen. Bitte bringen Sie jedoch nur mit, was Sie wirklich benötigen, da der Platz begrenzt ist.

Tharpaland hat eine kleine Bibliothek, von der Sie gerne Dharmabücher während Ihres Retreats ausleihen können.

Anmeldevorgang
Bitte lesen Sie unsere eigens dafür eingerichtete Seite für die Anmeldungen zu Retreats und Veranstaltungen.
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.
Wenn wir Ihre Anmeldung erhalten, werden wir Ihre Anmeldung bearbeiten und Sie kontaktieren, um Ihre Anzahlung zu regeln, damit Ihr Platz auch gesichert ist, oder um weitere Informationen einzuholen. Bitte beachten Sie: manche Retreats sind schnell ausgebucht, daß es sein kann, auf eine Warteliste zu kommen. Die Anmeldungen werden nach Anmeldedatum des Anmeldeformulars bearbeitet und Ihr Platz gilt nur als gebucht, wenn wir die entsprechende Anzahlung erhalten haben.

Bezahlung
Zur Zeit können Anzahlungen für ein Gruppen- oder Einzelretreat nur über eine Überweisung (oder über paypal) getätigt werden. Für weitere Bezahlungsinformationen kontaktieren Sie uns bitte.
Anzahlungen sind nicht rückerstattbar und nicht übertragbar.

Bitte überweisen Sie die Anzahlung nicht bevor wir Ihnen einen Platz zugesichert haben. Bevor wir Ihnen Ihren Platz in einem Gruppen- oder

Einzelretreat zusagen können, wird eine Auskunft des Lehrers benötigt.

Bitte warten Sie auf die Anmeldebestätigung bevor Sie weitere Reisevorbereitungen treffen.

Die Restzahlung kann bei Anreise auch mit Kredit- oder EC-Karte oder bar gezahlt werden.

 

Kosten des Retreats:

GRUPPENRETREATS
Bitte gehen Sie auf die jeweilige Seite des Retreats, an dem Sie teilnehmen möchten. Dort sind die jeweiligen Preise zu sehen oder emailen Sie: info@tharpaland.org

EINZELRETREATS
Die Preise für Einzelretreats variieren von der Länge des Retreats, je länger das Retreat, desto günstiger der Tagespreis.